Mokassins, Slippers und Oxfordschuhe sind in diesem Jahr absolut trendy. Sie gehören zum Repertoire des Tomboy-Styles. Tomboy bedeutet salopp übersetzt Mannsweib. Das Männliche hält Einzug in die weibliche Mode: bequem, unkompliziert, relaxed. Mokassins sind die perfekten Schuhe für den Herbst oder Frühling.

Mokassin – der Bequeme

Der Mokassin ist ein Alltagsschuh. Ursprünglich bestand er aus weichem Leder und hatte einen ganz flachen Absatz. Die neuen Modelle sind auch meist aus Leder, aber oft aus Glattleder und nicht aus Velours. Es gibt sie auch aus Samtstoff. Die meisten Mokassins sind einfarbig. Viele Modelle haben verzierte Zungen: Nieten, Stickereien oder Strass. Es gibt unzählige Modelle. Der Mokassin hat überwiegend einen flachen Absatz, es gibt ihn aber auch mit hohem Absatz. Wofür man sich letztendlich entscheidet, hängt vom Geschmack und der Bequemlichkeit ab. Modelle mit flachen Absätzen gibt es beispielsweise von Ugg Australia, dem Spezialisten für bequeme Schuhe.

Zeigen Sie Bein mit Mokassins

Mokassins passen zu vielen Outfits. Alexa Chung kombiniert ihre flachen Mokassins mit hochgeschlossenen Jeans und einer in den Bund gesteckten Bluse. Oder aber mit einem kurzen Rock, der bis in die Taille hochgeschlossen ist. Dazu trägt sie ein langärmeliges Shirt. Mokassins sind so etwas wie die neuen Sandalen und dürfen zu kurzen Röcken, Kleidern oder auch einfach Shorts getragen werden. Schau Dich mal bei der Marke Geox um, dort findest Du garantiert ein Paar Mokassins, das zu Dir passt. Ein paar schöne Jeansshorts, ein weißes Träger-Shirt und darüber ein kurzer Cardigan – dieses Outfit passt in den Alltag. Den Cardigan kannst Du auch durch einen Blazer ersetzen. Hohe Mokassins sind ideal für den Business-Look. Trage sie zu einem Bleistiftrock, einer Bluse und kombiniere dazu eine Maxitasche. Erfahre mehr über die neuen Trends der Saison und finde auch die passenden Mokassins. Werde kostenlos Mitglied bei vente-privee.com und profitiere von unseren nächsten Verkaufsevents von Mokassins.